ERRATA Testfälle zu DC POS 3.0

Umsetzung der ERRATA Testfälle zu DC POS 3.0
für Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK)

Ab sofort bietet die CTC advanced GmbH allen Kunden, die ihre Geräte nach den Regularien der Deutschen Kreditwirtschaft (GBIC Zulassungsverfahren) zertifizieren lassen,
Tests im Bereich DC POS 3.0 nach dem geänderten Testfallkatalog mit Errata Tests an.

Zur Spezifikation DC POS 3.0 wurde ein Update (Errata) veröffentlicht. Die daraus resultierenden Änderungen im Testfallkatalog EMVPOS 3.08 mit Errata Stand 26.01.2021
und die Änderungen an der Terminalsoftware sind in unserem DK Funktionstestlabor bereits umgesetzt.

… für wen ist dies relevant?

Für alle Hersteller von Terminals, die ihre Geräte/Software nach den Regularien der Deutschen Kreditwirtschaft zertifizieren lassen.

… welchen Vorteil haben Sie als Kunde?

Der Hersteller erhält nach bestandenem Funktionstest einen Abschlussbericht zur Zulassung beim DK Zulassungsbüro. Mit dieser Zulassung kann der Hersteller gegenüber dem Netzbetreiber nachweisen, dass in der Software für seine Terminals die Änderungen laut Errata erfolgreich umgesetzt wurden. Dieser Funktionstest wird in einem unabhängigen Labor – CTC advanced – erbracht gefolgt von einer Zertifizierung durch Die Deutsche Kreditwirtschaft.

Andreas Marx,
Testing Manager CTC advanced:

„Wir können unseren DK Terminalkunden weiterhin alle Prüfdienstleistungen im Bereich
Die Deutsche Kreditwirtschaft anbieten. Neben den neuen Errata Testfällen DC POS 3.0 führen wir auch weiterhin Tests nach Spezifikation TA7.2 für girocard für alle Terminalkunden durch.“

Unsere Akkreditierungen und Dienstleistungen im DK Bereich für GERMAN BANKING INDUSTRY COMMITTEE (GBIC):

  • POS Terminal (EMV Debit/Credit) gemäß DC-POS 3.0
  • girocard Terminal und Netzbetrieb gemäß TA 7.2/DC-POS 3.0
  • Geldautomaten (EMV) gemäß GA 2019
  • GeldKarte mit Ladeterminal
  • GeldKarte mit Taschenkartenleser, Händlersystem und Einreichungsterminal
  • Zusatzanwendungsterminal
  • Web-based Online Test Tool – “CTC Online Host”