TESTEN

CTC advanced GmbH ist Ihr Partner für die unabhängige Prüfung von Komponenten und Produkten, die Ihnen dabei hilft, alle Voraussetzungen für eine zügige Markteinführung zu schaffen.

Regulatorische Prüfungen, wie die elektrische Sicherheit, Elektromagnetische Verträglichkeit, Funkprüfungen sowie Prüfungen an Medizingeräten werden vereint mit Qualitätskontrolle, Prototypenprüfungen, Prüfmittelvalidierung, Koexistenz- und Interoperabilitätsprüfungen. Als Mitglied mehrerer internationaler Gremien ist CTC advanced GmbH im Hinblick auf Entwicklungen und Veränderungen in der Standardisierung ständig up-to-date. Sobald neue Standards definiert werden, ist CTC advanced GmbH in der Lage, Sie, als Kunde, im Hinblick auf die regulatorischen Ansprüche an die Produktkonformität zu unterstützen, Schwierigkeiten ausfindig zu machen und Support bei der Problemlösung zu bieten.

Unsere Test Services im Überblick

CTC advanced GmbH bietet umfassende Prüfungen an KFZ-Unterbaugruppen im Bereich der Elektromagnetischen Verträglichkeit, Funkprüfungen, Umweltsimulationen sowie Batterieprüfungen an. Die Dienstleistungen sind unter anderem auf elektronische Unterbaugruppen ausgerichtet und entsprechen den regulatorischen Richtlinien oder werden auf die individuellen Anforderungen der einzelnen Fahrzeughersteller angepasst.

 

Regulatorische EMV- und Funkprüfungen (einschließlich e-Mark / E-Mark)
In Fahrzeuge integrierte Baugruppen – mit oder ohne – Funktechnologien oder sonstige Telekommunikationseinrichtungen – müssen bezüglich der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und der Funkanforderungen den für das jeweilige Zielland definierten Standards genügen. CTC advanced GmbH prüft nach den aktuell gültigen Anforderungen für die Nutzung in Fahrzeugen.

Die e-Mark Prüfung ist der Nachweis für die Einhaltung der Richtlinien der EU (CE). Die E-Mark Prüfung basiert auf den von der Europäischen Wirtschaftskommission festgelegten ECE-Richtlinien. Die Prüfverfahren dürfen nur von Laboren durchgeführt werden, die von den jeweiligen nationalen Behörden akkreditiert wurden. CTC advanced GmbH ist vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) und der luxemburgischen SNCH für die Durchführung von EMV-Prüfungen akkreditiert und erstellt den technischen Bericht für die Typenzulassung.

Mehr als regulatorische Prüfungen – Anforderungen der Automobilindustrie
Produktzuverlässigkeit und Risikomanagement spielen in der Automobilindustrie eine wichtige Rolle. CTC advanced GmbH ist in der Lage, zusätzlich zu den regulatorischen Prüfungen, kundenspezifische Prüfpläne zu erstellen und die damit einhergehenden EMV-Prüfungen gemäß zusätzlicher Anforderungen der Automobilindustrie durchzuführen. Dies schließt neben der Verwendung in Straßenfahrzeugen auch die spezielle Verwendung in land- und forstwirtschaftlichen Maschinen sowie Baumaschinen ein.

 

CTC advanced GmbH bietet zudem Prüfungen im Bereich Umweltsimulation an, die speziell für die Anforderungen der Automobilindustrie konzipiert sind. Für Hochleistungs Li-Ion-Batterien steht ein modernes Batterieprüfsystem zur Verfügung. Selbstverständlich ist Car-2-x-Communication für CTC advanced GmbH kein Fremdwort.

 

Kontakt
Michael Schnedler
Lab Manager
michael.schnedler@ctcadvanced.com
+49 681 598-8422

Elektrische Sicherheit ist eine der Grundvoraussetzungen, die Ihr Produkt erfüllen muss, wenn Sie es vermarkten wollen. Aktuelle Standards legen neben der elektrotechnischen Ausführung auch wichtige Anforderungen fest, um die Konformität in Bezug auf mechanische Belastungstests, sowie Hitzebeständigkeit nachzuweisen. Die IEC/EN-Normen definieren die europäischen Standards. Darüber hinaus bietet das CB-Programm eine globale Lösung für den Marktzugang in zurzeit 53 internationalen Ländern. Für den US-amerikanischen und den kanadischen Markt ist eine NRTL-Genehmigung erforderlich.  Alle genannten Programme können durch unsere Prüfungen bedient werden.

 

Die diesbezüglichen Sicherheitsprüfungen beinhalten die Gefährdung durch:

  • elektrische Energie
  • Feuer
  • mechanische Ausführung
  • entstehende Hitze
  • Strahlung
  • Chemische Reaktionen

 

CTC advanced führt unter anderem die nachstehenden Prüfungen durch:

  • Spannungsfestigkeit
  • Leckstrom
  • Entflammbarkeit
  • Schutz gegen elektrischen Schlag
  • Schutz gegen Gefährdung durch elektrische Energie
  • Physikalische und bauliche Ausführung

 

Kontakt
Daniela Schuh
Account Manager
daniela.schuh@ctcadvanced.com
+49 681 598 8176

Die Prüfung der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) ist eine Voraussetzung für jedes weltweit eingeführte Produkt, das elektrische und elektronische Geräteteile integriert. Für die meisten Geräte gelten Emissionsgrenzwerte, auch müssen sie beim Auftreten verschiedener Störgrößen einwandfrei funktionieren. Der Nachweis der EMV ist für alle elektrischen Geräte oder Systeme erforderlich, ganz gleich zu welcher Branche Ihr Produkt gehört. Unterschiedliche Grenzwerte, abhängig der Wirtschaftsregion (Europa, USA, Canada, Japan,…) und der Umgebungsklasse (Industrie, Haushalt, Bahn, Schiff, …) werden durch die Labore der CTC advanced angewandt und die entsprechenden Prüfungen durchgeführt. CTC advanced hat die Erfahrung und die entsprechenden Prüfeinrichtungen, um Ihr Produkt für den globalen Markt vorzubereiten.

 

Regulatorische EMV-Prüfung
CTC advanced bietet umfangreiche EMV-Prüfdienstleistungen nach den EMV-Regularien von Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan, Australien, China, Saudi-Arabien und weiteren Wirtschaftsregionen. Von CTC advanced erstellte Prüfberichte werden von offiziellen Stellen, Regulierungsbehörden und Regierungen weltweit anerkannt.

Internationale Organisationen für die Normenerstellung:

  • Europe (CE, CENELEC, ETSI, VDE, GCF)
  • USA (FCC, CTIA, PTCRB )
  • Canada (ISED)
  • Japan (VCCI)
  • Australia (ACMA)
  • China (TMC)
  • Saudi-Arabia (SASO)

Internationale Direktiven und Richtlinien

  • RE Richtlinie (2014/53/EU)
  • EMC-Richtlinie (2014/30/EU)
  • Richtlinie für Medizinische Geräte (93/42/EEC)
  • In-Vitro-Diagnosegeräte-Richtlinie (98/79/EC)
  • UN ECE R10, Rev. 5
  • Konformitätsprüfstelle (CAB) für US (FCC) und Kanada (ISED)

Neben der Akkreditierung zur Durchführung weltweit anerkannter EMV-Prüfungen sind die EMV-Labore der CTC advanced hervorragend ausgestattet, um verschiedene Arten (kunden-)spezifischer EMV-Prüfungen auszuführen. Hierzu zählen von den Standards abweichende Emissionsmessungen, Immunitätsmessungen, die Beaufschlagung mit leitungsgeführten Störgrößen in Fahrzeugen oder auch ESD-Tests (elektrostatische Entladung). Auf Kundenwunsch erstellt CTC advanced auch bedarfsspezifische EMV-Leistungsprüfpläne.

 

Kontakt
Christophe Weiden
Project Manager
christophe.weiden@ctcadvanced.com
+49 681 598-8425
und
Guido Bogler
Key Account Manager
guido.bogler@ctcadvanced.com
+49 681 598-8150

Mehr Informationen hier.

 

Kontakt
Ralf Hettrich
Account Manager
ralf.hettrich@ctcadvanced.com
+49 681 598 8130

Mehr Informationen hier.

 

Kontakt
Ralf Hettrich
Account Manager
ralf.hettrich@ctcadvanced.com
+49 681 598-8130

Mehr Informationen hier.

 

Kontakt
Christophe Weiden
Project Manager
christophe.weiden@ctcadvanced.com
+49 681 598-8425
und
Guido Bogler
Key Account Manager
guido.bogler@ctcadvanced.com
+49 681 598-8150

Mehr Informationen hier.

 

Kontakt
Michael Türnau
Account Manager
michael.tuernau@ctcadvanced.com
+49 681 598-8120
und
Bernhard Mommenthal
Account Manager
bernhard.mommenthal@ctcadvanced.com
+49 681 598-8190

Mehr Informationen hier.

 

Kontakt
Christophe Weiden
Project Manager
christophe.weiden@ctcadvanced.com
+49 681 598-8425
und
Guido Bogler
Key Account Manager
guido.bogler@ctcadvanced.com
+49 681 598-8150

CTC advanced ist für das Testen von Soundsystemgeräten, der Sprachqualität und der Anforderungen an die akustische Sicherheit akkreditiert. Neben anderen Feldern ist die CTC advanced insbesondere auf das Durchführen der elektroakustischen Messungen an Hörgeräten spezialisiert. Die erst kürzlich komplett modernisierten Labore verfügen über voll- und teilschallabsorbierende Kammern, auidologische Messräume und einen audiologischen Messstand, die jeweils mit professionellen Messanalysatoren, Mikrofonen und Audioquellen ausgestattet sind. Das Portfolio der akustischen Messungen der CTC advanced umfassen die im Folgenden genannten Services. Bei Bedarf können auch weitere Prüfungen durchgeführt werden, lassen Sie einfach unsere Experten Ihre besonderen Anforderungen wissen.
Elektroakustische und EMV-Messungen an Hörgeräten

  • IEC/EN 60118-0 ed. 3.0
  • NSH 7th edition (Nordic Requirements)
  • NSH 7.0 Annex A
  • IEC 60118-0 ed. 2.0 + am1 ed. 2.0
  • IEC 60118-1 ed. 3.1
  • IEC 60118-2 ed. 2.0 + am1 ed. 2.0 + am2 ed. 2.0
  • IEC 60118-6 ed. 2.0
  • IEC 60118-7 ed. 2.0
  • IEC 60118-13 ed. 4.0
  • IEC 60118-13 ed. 3.0
  • ANSI C63.19 clause 6
  • AS/NZS 1088.9

 

Sprachqualität

  • PESQ, TOSQA and S-/N-/G-MOS tests
  • Subjektive Sprachanalyse unter Anwendung von 3-QUEST
  • EN 300175-8
  • CAT-iq 2.0
  • EG 202737
  • EG 202738
  • EG 202739
  • EG 202740
  • 3GPP TS 26131/ 3GPP TS 26132 (ETSI TS 126131/ ETSI TS 126132)
  • GSMA HD Voice
  • TBR 10
  • TIA/EIA-810-B
  • TIA-920
  • AS/CA S004

 

Akustische Sicherheitsanforderungen

  • EG 202518
  • UL 60950 -1 Annex NAD
  • IEC/EN 62368-1 clause 10.6
  • IEC/EN 60950-1 Am. 12 clause Z.x
  • EN 50332-1
  • EN 50332-2

 

Schallleistungsmessungen

  • ISO 3744
  • ISO 3745

 

Oleg Fallmann
Lab Manager
oleg.fallmann@ctcadvanced.com
+49 681 598-8469