ZERTIFIZIEREN

Jeder, der seine Produkte erfolgreich auf einem lokalen oder internationalen Markt einführen will, braucht ordnungsgemäße Zulassungen. In vielen Fällen sind die Compliance-Bedingungen für bestimmte Märkte von Land zu Land unterschiedlich.

CTC advanced führt Zertifizierungen gemäß nationaler und internationaler Standards für zahlreiche Industrien und Techniken durch. In eigenen Laboren können wir die erforderlichen Prüfungen durchführen und somit den gesamten Zertifizierungsprozess von Anfang bis Ende betreuen. Unsere guten Kontakte zu Zulassungsbehörden verschiedener Länder weltweit sind dabei unerlässlich. Wir helfen Ihnen, Ihre Produkte zügig auf ihren Zielmarkt zu bringen.

KONTAKT

Uwe Kartmann
Head of Department Certification
uwe.kartmann@ctcadvanced.com
+49 681 598-8220

Guido Bogler
Key Account Manager
guido.bogler@ctcadvanced.com
+49 681 598-8150

USA CANADA EUROPE JAPAN All other countries

USA / DE 0001 / Telecommunication Certification Body (TCB)

In den USA muss ein Produkt gemäß den regulatorischen Anforderungen der zuständigen Regulierungsbehörde, der FCC (Federal Communications Commission), geprüft werden. CTC advanced ist von der FCC als TCB anerkannt. CTC advanced hat als TBC die Befugnis, die Prüfergebnisse im Namen der FCC zu bewerten und die Zulassung zu gewähren.

CTC advanced bietet Prüf- und  Zulassungs-Dienstleistungen gemäß allen FCC-Standards einschließlich:

  • FCC PART 22, 24 & 27 für GSM/WCDMA-Geräte
  • FCC PART 15.247 für Bluetooth-Geräte und WLAN (2.4 GHz)
  • FCC PART 15.407 für WLAN 802.11a (5GHz)
  • FCC part 15.245 (902-928 MHz band, ISM Bänder)
  • FCC PART 15.225 für RFID (13.56 MHz)
  • FCC PART 25 für Satelliten-Kommunikationsgeräte
  • FCC PART 90 für private Mobilfunkgeräte
  • FCC PART 95 für persönliche Funkgeräte

Canada / DE 0001 / Foreign Certification Body (FCB)

Die Prüfung und Zertifizierung nach den regulatorischen Anforderungen, die von der zuständigen Regierungsbehörde für den kanadischen Markt, der ISED (Innovation, Science und Economic Development Canada) aufgestellt wurden, sind eine notwendige Voraussetzung für die Markteinführung eines Produkts in Kanda. In dem Bestreben, den Zertifizierungsprozess für Hersteller in und außerhalb Kanadas effizienter zu machen, hat ISED ausländische Zertifizierungsstellen (Foreign Certifications Bodies, FCB) ernannt. CTC advanced hat als FCB die Befugnis, ein Produkt im Namen der ISED zu bewerten und das entsprechende Zertifikat zu erteilen.

CTC advanced bietet Test- und Zulassungsdienstleistungen nach allen wichtigen ISED-Standards an:

  • RSS-132, -133, -139, -195 & -199 für GSM/WCDMA/LTE Geräte
  • RSS-210 für lizenzfreie  Funkgeräte
  • RSS-247 für Bluetooth Classic, LE, WLAN 802.11a, b, g, n, ac
  • RSS-170 für Satelliten-Bodenstationen
  • RSS-211 für  Level Probing Radar Equipment
  • RSS-216 für  Wireless power transfer Geräte
  • RSS-244 für medizinische Geräte und viele mehr
  • RSS-251 für Störfeldsensoren
    (auf Fahrzeugen und/oder Flughafenradar)
  • RSS-220 für Geräte mit Ultra-Weitband-(UWB)-Technik
  • RSS-213 für 2 GHz lizenzfreie PCS-Geräte  (DECT)

EUROPE / CE 0682
Benannte Stelle gemäß EU RE Richtlinie

Wenn ein Produkt mit einem CE-Kennzeichen versehen ist, kann dieses Produkt legal innerhalb der EU und der Europäischen Freihandelszone (EFTA) verkauft werden. Die Europäische Union hat das CE-Kennzeichnungssystem eingeführt, um den Handel zwischen EU-Ländern zu erleichtern und kostengünstiger zu gestalten. Durch das Anbringen der CE-Kennzeichnung sagt der Hersteller aus, dass sein Produkt den gesetzlichen Anforderungenen entspricht.

 

CTC advanced ist eine benannte Stelle für verschiedene relevante EU-Richtlinien

  • Funkanlagen-Richtlinie 2014/53/EU (RED)

Die RE Directive löst gerade die bis 2017 geltende R&TTE Directive ab. Wünschen Sie weitere Informationen über die RED als solches und ihre Zulassungsprozesse? Wir möchten Sie weder mit dem langweilen, was Ihnen bereits bekannt ist, noch möchten wir Sie mit zu vielen Einzelheiten überschwemmen. Aus unserer Sicht ist eine individuelle Beratung weitaus effizienter. Darum bieten wir für dieses Thema kundenspezifische Seminare an.

Rufen Sie uns für weitere Informationen bitte an.

Japan / 202 / Registered Certification Body / MIC and VCCI

Jedes in Japan gekaufte Telekommunikationsgerät muss dem Funkverkehrsgesetz und/oder dem Fernmeldegesetz  und den damit verbundenen Kabinettsverordnungen, Verfügungen und sonstigen Vorschriften entsprechen.  Grundsätzlich müssen die Geräte einer anerkannten Institution vorgelegt werden, die Konformitätsprüfungen und Zertifizierungen durchführen dürfen. Mit dem Ziel, den Zertifizierungsprozess in Bezug auf das Funkverkehrsgesetz und/oder das Fernmeldegesetz für Hersteller in und außerhalb von Japan effizienter zu  gestalten, hat das Ministerium für Inneres und Kommunikation (MIC) die CTC advanced als sogenannte anerkannte Zertifizierungsstelle (Recognized Certifications Bodies, RCB) benannt.

 

CTC advanced bietet Prüf- und Zulassungsdienstleistungen gemäß aller relevanten technischen Anforderungen für:

  • Extremely low power equipment
  • Typ 1, 2 und 3 spezifizierte Funkgeräte
  • Terminalequipment

Alle anderen Länder / Internationale  Zulassungen in mehr als 180 Ländern

Wenn Ihr Zielmarkt nicht durch gegenseitige anerkannte Standards oder Vereinbarungen abgedeckt ist, kann unser spezialisiertes Team für Internationale Zulassungen den Zertifizierungsprozess mit den jeweiligen Behörden vor Ort abwickeln. Auf der Grundlage langjähriger Erfahrung in der Durchführung von Zulassungen und lange bestehender Kontakte mit offiziellen Zulassungsstellen in der ganzen Welt, kann CTC advanced nach den regulatorischen Anforderungen nahezu aller Märkte effizient und kostengünstig prüfen und zertifizieren.
Angesichts der breiten Palette an Industrien und Technologien, die von CTC advanced bedient werden, besteht unsere Zertifizierungsabteilung aus einem multinationalen Team von Zulassungsspezialisten mit umfangreichem technischem Fachwissen. Folgende Sprachen werden unter anderem von Muttersprachlern abgedeckt, so dass auch die kulturellen Unterschiede und Besonderheiten berücksichtigt werden können: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Ukrainisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Hindi.

Lassen Sie CTC advanced Ihren Konformitätsprozess durchführen und sichern Sie sich so eine beschleunigte Einführungszeit Ihrer Produkte auf dem von Ihnen anvisierten Zielmarkt. Nach Ihren spezifischen Vorgaben fungieren wir als Bindeglied zwischen dem Hersteller und der nationalen Behörde im Zielland und können so die Markteinführungszeit und die Gesamtkosten senken.

weitere unterstützte Zertifizierungsprogramme

DECT / CAT-iq

CTC advanced führt Prüfungen für DECT- (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) Produkte nach den einschlägigen europäischen und US-Standards durch. Wir führen alle funktionellen und regulatorischen Prüfungen durch, wie Funkschnittstellen, GAP Protokoll, Akustik, Netzzugang sowie die Überprüfung der spezifischen Absorptionsrate (SAR). Darüber hinaus übernehmen wir gerne die Prüfung von Qualitätsparametern in Ihrem Auftrag. Zusätzlich ist CTC advanced der richtige Partner zur Erreichung des CAT-iq-Zertifikats. CTC advanced  bietet alle diesbezüglichen Dienstleistungen an, die für die Einführung eines CAT-iq-Produktes auf den verschiedenen Weltmärkten erforderlich sind. Neben einer exzellenten Qualität gewährleistet Ihnen die CAT-iq-Zertifizierung die Interoperabilität mit vielen Geräten unterschiedlicher Hersteller für eine Vielzahl von Funktionen.

CPV- und M-TIP-Zertifizierung

CTC advanced bietet als akkreditierter Mastercard-Dienstleister  das gesamte –Spektrum an CPV- und M-TIP-Dienstleistungen an. Das Portfolio von CTC advanced umfasst alle Mastercard-Technologien für Karten und  mobile Geräte, mit Ausnahme von EMCo CPA-basierten Produkten. Der Mastercard-Terminalintegrationsprozess M-TIP wird ausgeführt, um sicherzustellen, dass Kartenlesegeräte auch im Netzbetrieb den Anforderungen von Mastercard entsprechen. CTC advanced wird als akkreditierter Mastercard-Dienstleister Ihre M-TIP-Prüfergebnisse bewerten und, bei einer positiven Bewertung, die Zulassungsbescheinigung für die entsprechende Terminal-Netzkonfiguration ausstellen.

Bluetooth

Ein Gerät mit Bluetooth®-Wirelesstechnologie muss gemäß des Bluetooth® SIG Qualifizierungsprogramms getestet werden, um als lizenziertes Produkt mit der Bluetooth-Marke ausgezeichnet werden zu können. CTC advanced ist als Bluetooth Qualification Test Facility (BQTF) mit anerkannten Bluetooth Qualification Experts (BQE) akkreditiert, und bietet eine breite Palette von Prüfdienstleistungen an.